Über Mich

Vom Tanzen zum Yoga

Anfänge | Ansätze | Yoga

Zu meiner körperlichen Fitness bin ich durch Tanz und Gerätetraining im Fitness-Studio gekommen. Aufgrund einer Verletzung am Arm wollte ich mich umorientieren.

Mit Hatha-Yoga stieß ich auf eine elegante und fließende Übungsform des Yoga. Sie ermöglicht mir eine körperschonende und präventive Methode, meinen Körper in Form zu halten.

Der Vorteil, der mich damals sehr begeistert hat, war, dass ich die Übungen nach meinen individuellen Bedürfnissen anpassen konnte. Sei es, weil ich an einem Tag nicht in Stimmung für Power-Yoga war oder andere Wehwehchen eine spezielle Herangehensweise erforderten.

Andrea Finus - In Balance Yoga (Lotus-Sitz, Padmasana)

Genau diesen Ansatz wende ich auch bei meinen Hatha-Yoga in Graz an. Yoga kann immer an die Bedürfnisse der Praktizierenden angepasst werden. Es sollte nicht umgekehrt sein, dass Ihnen bestimmte Übungen im Hatha-Yoga aufgezwungen werden. Dafür stehe ich auch mit meiner Art, Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene zu praktizieren und zu lehren.

Verschiedene Lehrer brachten mich zum Power-Yoga und Iyengar-Yoga. Über eine Ayurveda-Yogalehrerin kam ich zur atemgeführten Yoga-Praxis. Durch sie erkannte ich bei mir selbst das Bedürfnis nach Stille, Ruhe und Ausgeglichenheit.

Mein Weg zur selbstständigen Yoga-Lehrerin

BWY | BDY

Slider

Nach meinem Umzug nach Großbritannien im Jahr 2009 fasste ich den Entschluss, Yoga-Lehrerin zu werden. Der Dreh- und Angelpunkt war die Ausrichtung des British Wheel of Yoga.

Der britische Repräsentant im Europäischen Yoga Verband (EUY) verfolgt einen unabhängigen Ansatz, jeden Lehrer in seinem individuellen Stil zu begleiten und unterrichten zu lassen. Das Full Diploma 500+ hours befähigt, Yoga professionell und sicher in seiner Gesamtheit zu lehren.

Die Yoga-Lehrer kennen sich mit der Gesamtheit des Yoga aus. Neben Yoga sind Anatomie. Pranayana, Meditation, Philosophie und Ethik weitere Inhalte.

Andrea Finus

Wie ich Yoga lehre

Hatha Yoga | Iyengar | Desikachar | Scaravelli

In meinen Kursen zeige ich Ihnen, wie sich das über 5.000 Jahre alte Hatha-Yoga in unserer heutigen Zeit umsetzen lässt. Zusätzlich zu dem klassischen Hatha-Yoga nutze ich auch die Einflüsse von Iyengar, Desikachar und Scaravelli.

Mit einem dynamischen und gleichermaßen sanften Stil des Hatha-Yoga ohne eine wettbewerbsorientierte Haltung erforschen Sie Ihren Körper mit allen Sinnen. Wichtig ist mir vor allem, dass es sich von jedem Schüler praktizieren lässt. Daher ist insbesondere dieser Ansatz des Yoga für Anfänger geeignet.

Um meinen Schülern einen für sie idealen Zugang zu Yoga zu vermitteln, gehe ich immer auf die individuellen Bedürfnisse der Yoga - Teilnehmer ein. Das Ziel ist, dass sie die Yoga-Praxis verinnerlichen und nicht nur nachmachen. Mit diesem Vorsatz ist meine gesamte Lehre vom Hatha-Yoga in Graz sehr praxisbezogen. Auf diese Weise erfahren Sie die Kraft des Yoga.

Die Geschwindigkeit des Yoga-Unterrichts richtet sich nach der Erfahrung der Teilnehmer. Komplexe Haltungen teile ich auf und erkläre Sie geduldig, einzeln und ausführlich, bevor ich sie in Sequenzen miteinander verbinde.

Durch die Zusammenstellung individueller Yoga-Stundenpläne sind die Lernziele beherrschbar und erreichbar. Individuelle Haltungen und Abfolgen ermöglichen es den Schülern, Ihren eigenen Yoga-Weg zu finden. Sie bilden die Werkzeuge, um die Herausforderungen des täglichen Lebens zu meistern.

Dabei ermutige ich die Schüler, die Körperhaltungen und ihre Atmung bewusst zu erkunden. Mit meinem unabhängigen Ansatz möchte ich meinen Kursteilnehmern vermitteln, wie sie ein Bewusstsein für den eigenen Körper entwickeln und dessen Grenzen erkennen. Gleichzeitig lernen Sie, keine Herausforderung zu scheuen.

In Balance Yoga -

Privatunterricht

Die Geschenkidee zu Weihnachten oder zum Geburtstag, zu Ostern, zum Hochzeitstag.

Gutscheine auch Kurzfristig erhältlich.