Über Mich

Andrea Finus

Wie ich Yoga lehre

Hatha Yoga | Iyengar | Desikachar | Scaravelli

Meine Yoga-Kurse in Graz sind offen für alle, die auf der Suche nach Aktivität und Ruhe für Körper und Geist gleichermaßen sind. In meinen Stunden finden Sie Unterstützung bei Stressbewältigung und allgemeinen Gesundheitsproblemen (z. B. bei Rücken-, Nacken- oder Schulterschmerzen). Mein Hatha Yoga steht für ein Leben im Gleichgewicht. In meinen Yoga-Kursen möchte ich Ihnen meine Erfahrung und mein Wissen weitergeben.

Mein Stil ist sowohl dynamisch als auch sanft, ein eher langsamer Flow. Jede Körperhaltung (Asana) unterrichte ich individuell, bevor ich die Asanas in Sequenzen miteinander verbinde. Jede Atempraxis (Pranayama) erkläre und modifiziere ich nach Ihrem persönlichen Bedürfnis.

Hatha Yoga kann immer an die Bedürfnisse der Praktizierenden angepasst werden. Ohne Wettbewerb mit sich selbst oder anderen. Den Yogi/-ni/-s sollen keine Übungen aufgezwungen werden. Ideal ist, wenn Praktizierende die Yoga-Praxis verinnerlichen und nicht nur nachmachen.

Mit meinem unabhängigen Ansatz möchte ich Sie dabei unterstützen, ein Bewusstsein für den eigenen Körper zu entwickeln, Ihre Körperhaltung und Ihre Atmung bewusst zu erkunden und Grenzen zu erkennen, ohne Herausforderung zu scheuen.

In die wöchentliche Praxis fließen erklärend, undogmatisch und ohne religiöse Einflüsse Elemente der Yoga-Philosophie ein.

Ich unterrichte auf Deutsch und auf Englisch, ohne Gesang und ohne Mantren in Sanskrit.

Für enge Zeitpläne biete ich Privatunterricht an einem Ort Ihrer Wahl (z. B. zu Hause oder im Büro) und auch online an. Mein Privatunterricht eignet sich für alle Yoga-Interessierten, die aus gesundheitlichen oder terminlichen Gründen nicht am Gruppenunterricht teilnehmen können oder wollen.

Mein Weg zur selbstständigen Yoga-Lehrerin

BWY | BDY

Slider

Meine Yoga-Lehrer-Ausbildung mit dem British Wheel of Yoga startete ich 2009, nachdem ich mit meinem Partner nach Großbritannien gezogen war. Was mir besonders gefällt: Der britische Repräsentant im Europäischen Yoga Verband (EUY) verfolgt den unabhängigen Ansatz, jeden Lehrer in seinem individuellen Stil zu begleiten und unterrichten zu lassen.
Das von mir erworbene Full Diploma 500+ hours befähigt, Yoga professionell und sicher in seiner Gesamtheit zu lehren: sowohl den körperlichen Aspekt des Hatha Yoga (Asanas, Pranayama) als auch den geistigen (Meditation, Philosophie, Ethik) – mit dem Ziel, das eigene Selbst zu finden und bestmöglich zu verwirklichen.
Vor meinem Umzug nach Graz unterrichtete ich in der Umgebung von Bath in der wunderschönen, südwestenglischen Grafschaft Somerset wöchentlich mehrere Hatha Yoga-Klassen.

Mein Yoga und ich

Anfänge | Ansätze | Yoga

Andrea Finus - In Balance Yoga (Lotus-Sitz, Padmasana)

Mit Hatha Yoga entdeckte ich eine elegante, Körper schonende sowie präventive Übungsform. Anfangs begeisterten mich speziell die Haltungen (Asanas), welche je nach Bedürfnis variiert und statisch oder fließend ausgeführt werden können – sei es, weil ich an einem Tag nicht in Stimmung für Power Yoga bin oder irgendwelche Wehwehchen eine spezielle Herangehensweise erfordern.

Mit verschiedenen Lehrern praktizierte ich neben klassischem Hatha Yoga auch Power Yoga, Iyengar Yoga und Scaravelli Yoga. Über eine Ayurveda-Yogalehrerin kam ich zur atemgeführten Yoga-Praxis im Stil von T.K.V. Desikachar. Durch sie erkannte ich bei mir selbst das Bedürfnis nach Stille, Ruhe und Ausgeglichenheit, welches meine Yoga-Praxis immer mehr beeinflusste. Hatha Yoga bietet (mir) Instrumente, die Herausforderungen des täglichen Lebens zu meistern.

Zu einem Leben im Gleichgewicht gehören für mich auch Musik und Tanz, ich nehme Tanzunterricht für Tango Argentino, Flamenco und Ballett. Außerdem esse, reise und wandere ich sehr gerne, beschäftige mich mit Homöopathie, Aromatherapie sowie Floristik und aktuell mit der Herstellung von Naturkosmetik.

Nach langer Zeit in Deutschland und einigen Jahren im Südwesten Englands lebe ich nun in Graz. Städte am Fluss haben für mich etwas Besonderes und erinnern mich an meine Geburtsstadt Koblenz, wo Rhein und Mosel zusammenfließen.